Zum Download

 

Lager Suchen

(Abmessungen in mm)
Innendurchmesser Genau
≤ d ≤ d =
Außendurchmesser Genau
≤ D ≤ D =
Breite Genau
≤ B ≤ B =

 

Clean Advantage

Lager sind ein untrennbarer Bestandteil der Drehbewegung und gehören zu den wichtigsten Maschinen-und Anlageteilen. Deren Aufgabe ist, eine Drehbewegung bei großen Belastungen, bei Wirkung von verschiedenen Kräften  in unterschiedlichen Betriebsbediengungen zu machen. Seit einigen Jahrzehnten werden in unterschiedlichen Industriebereichen im Rahmen der Instandhaltung und Reparaturen Lager demontiert, anschließend repariert und wieder ins Betrieb genommen.

Normalerweise haben sie seine Lebenzeit und deshalb sind  bei planmäßiger Wartung  kurz vor Ende ihrer Lebenzeiten oder bei ungeplanten Ausfällen untergezogen.  Durch eine regelmäßige Fachinstandhaltung kann ein hohes Sicherheitsniveau in Betrieb von Schienfahrzeugen erreicht werden.


Bei planmäßiger Wartung bzw.bei ungeplanten Ausfällen werden die Lager untersucht und befunden. Sämtliche Lager dürfen keine Beschädigung aufweisen. Im Falle einer Beschädigung werde diese Lager neu ersetzt, wobei der  Austausch kostspielig sein und die Lieferzeit langfristig sein kann. Aufgrund der Wesenart und Größe der Lagerbeschädigung können diese Lager nach Rekonditionierung wieder ins Betrieb genommen werden.

Hier kommt die Frage, wie gelingt es nun die Kosten bei Instandhaltung einzusparen, und gleichzeitig die Lebensdauer von Wälzlagern zu verlängern?

Die Antwort hierauf lautet: Rekonditionierung.


Die Rekonditionierug ist ein Wartungsverfahren zwecks eine Betriebsdauer von Wälzlagern, die schon eingesetzt wurden, zu verlängern.

Es ist möglich die Lebensdauer von rekonditionierten Wälzlagern zu beschreiben, und zwar unter Berücksichtigung der veränderten Geometrie und der Schubspannung  durch den Abtrag von beanspruchtem Material bzw. den Austausch der Wälzkörper. bzw. Innenringen.

KINEX BEARINGS a.s. bietet diese Rekonditionierungsdienste für Wälzlager für Schienenfahrzeuge in seiner Abteilung für Schienenfahrzeuge. Mit langjährigen Erfahrungen in Lagerfertigung führt KINEX BEARINGS  diese Instandsetzung am zertifizierten Arbeitsplatz. Dort können Lager für Güterwagen und Personenwagen rekonditioniert werden. Er bietet kurze Lieferzeiten, vergleichbare Qualität und niedrige Preisen von rekonditionierten Lager im Vergleich zu neuen Lagern.

Durch die qualifizierte Instandsetzung in KINEX BEARINGS, a.s. können Kunden folgende Vorteile gewinnen:

  • Kosteneinsparung für Instandsetzung
  • Verlängerung der Betriebsdauer von Lagern
  • Verbesserung der Gesamtzuverlässigkeit von Schienenfahrzeugen
  • Verschrottung vermeiden
  • Verringerung der Konsequenzen auf Umweltschutz wegen Recycling

Kosten-Nutzen-Analysen haben gezeigt, dass durch die Rekonditionierung von Wälzlagern im Vergleich zum Neukauf Einsparungspotentiale von 50 bis 80 Prozent erzielt werden können – je nach Größe, Komplexität, Zustand, Preis etc. des jeweiligen Lagers.

Im grunde genommen können Wälzlagern nicht endlos eingesetzt werden. Die Lebensdauer eines Wälzlagers   wird als ein Zeitraum betrachtet, der andauert, bis sich die ersten Anzeichen von Ermüdung zeigen. Die Lagerlebensdauer ist abhängig von der durchgeführten Anzahl Lagerumdrehungen und der Größe der Belastung . Ermüdung resultiert aus der Schubspannung, die zyklisch direkt unter der belasteten Oberfläche der Ringe und Wälzkörper auftritt. Aufgrund der Erfahrungen aus der qualifizierten Rekonditionierung kann man zeigen, dass ein rekonditionierter Lager fast gleiche Lebensdauer und Zuverlässigkeit erreichen kann wie ein neuer Lager.